2. Symposium TCM Reproduktionsmedizin

23. November 2019 in Zürich

09:00 – 18:00 Uhr

Radisson Blu, zürich-kloten

2. Symposium TCM Reproduktionsmedizin

Wissen. Weiterbildung. Austausch.

Auch in diesem Jahr organisiert VIRM | Verein Integrativer Reproduktionsmedizin eine Weiterbildung mit renommierten Referenten. Wir bringen Sie auf den neusten Stand in der Reproduktionsmedizin. Tauschen Sie sich mit Kollegen aus, besuchen Sie die Stände verschiedener Aussteller.

Das 2. Symsposium TCM Reproduktionsmedizin findet statt am 23. November 2019 im Radisson Blu, Zürich von 09:00 bis 18:00 Uhr 

 

Referenten

Spannende Vorträge.

Freuen Sie sich schon heute, komprimiert an einem Tag die Neuerungen aus der Reproduktionsmedizinmedizin mit Dr. Michael Häberle zu erfahren,  Dr. Olivia Krammer-Pojer wird über Implantationsfehler und die männliche Infertilität referieren. Keren Sela kommt aus Israel um über „Endometrial receptivity“ zu sprechen und Fertisuisse Olten wird auch in diesem Jahr wieder einen sehr informativen Vortrag halten. 

 

Ort

Zürich. Kloten.

Das diesjährige Symposium findet am

23. November 2019 von 09:00 bis 18:00 Uhr ganz zentral im

Radisson Blu am Flughafen Zürich-Kloten statt.

Sollten Sie ein Zimmer benötigen, dürfen Sie sich bei uns melden und wir fragen vergünstigte Übernachtungskonditionen für Sie an. 

 

Kosten

Spannende Vorträge.

Für Ihre Teilnahme am 2. Symposium TCM Reproduktionsmedizin berechnen wir 250 CHF. VIRM-Mitglieder 100 CHF

 

 

 

Programm

Dr. med. Michael Häberle
1. Neue Gesetze:  „Das neue Fortpflanzungsmedizingesetz in der Schweiz“
2. Männliche Fertilität: „Decline of sperm parameters since 20th century“
3. Immunologie bei habituellen Aborten
PD Dr. med. Gideon Sartorius
1. Evidenzbasierte Abklärung in der Schulmedizin: Ein kurzer Refresher.
2. Schulmedizinische Stimulationsprotokolle in der Reproduktionsmedizin: Ein Update.
3. Perikonzeptionelle Gesundheit von Mann und Frau: Was wissen wir heute?
Dr. med. Olivia Krammer-Pojer
1. Männliche Fertilitätsstörungen mit Chinesischer Medizin behandeln-Wege aus dem „Spermageddon“
2. Transferakupunktur & Implantation: „Paulus oder kein Paulus “ – das ist die Frage
Keren Sela
„The endometrial factor: how to treat thin and injured endometrial lining“
„Hormones, Bao Mai and Infertility“ 

Anmeldung zum 2. Symposium TCM Reproduktionsmedizin

15 + 13 =